So löschen Sie die YouTube-App auf einem Droid

Das Android-System wird von Google betrieben und die YouTube-App wird mit dem System geliefert. Es kommt auch mit der Google-Suchmaschine, Kalender-App, Google Mail und Laufwerksfunktionen. Sie können die YouTube-App durch einen Deinstallationsvorgang vom Telefon entfernen. Sie können die meisten Apps auf dem Android-System nach Belieben hinzufügen und entfernen. Einige Apps bleiben als Anforderung des Betriebssystems an das Telefon angeschlossen, aber selbst diese können auf Wunsch ausgeblendet werden.

Deinstalliere die YouTube App

  1. Loslegen

  2. Entsperren Sie den Bildschirm Ihres Telefons, um auf den Hauptbildschirm zuzugreifen. Einige Androiden haben einen schnellen Link zu den Einstellungen auf dem Hauptbildschirm. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Zurück", bis Sie sich auf dem Hauptbildschirm befinden, und tippen Sie auf den Link "Einstellungen", falls vorhanden. Wenn es nicht auf dem Hauptbildschirm angezeigt wird, ziehen Sie es in der oberen Navigationsleiste nach unten (wo sich die Benachrichtigungen befinden). Suchen Sie das Symbol in der oberen rechten oberen Ecke und klicken Sie darauf. Es befindet sich über dem Flugzeugmodus-Symbol.

  3. Apps verwalten

  4. Scrollen Sie durch die Optionen auf dem Einstellungsbildschirm, bis Sie Apps gefunden haben . Es wird ein Bildschirm mit einer Liste aller heruntergeladenen Apps erstellt. Über diese Systemsteuerung können Sie Berechtigungen verwalten und Apps löschen. Navigiere nach unten, bis du die YouTube-App erreichst. Sie sind alphabetisch aufgelistet, daher befindet sie sich normalerweise ganz unten.

  5. Verwalten Sie die YouTube-App

  6. Klicken Sie auf das YouTube-App-Symbol, um einen Verwaltungsbildschirm zu erstellen. Der Bildschirm zeigt alles über die App und wie sie mit Ihrem Telefon interagiert. Sie können die YouTube-App sofort deaktivieren, einen Stopp erzwingen oder durch die Einstellungen scrollen, um die Funktionsweise der App auf Ihrem Telefon anzupassen. Durch Deaktivieren oder Erzwingen des Stopps wird die App nicht gelöscht. Das schaltet es einfach aus. Die primären Verwaltungstools, die sich auf die App-Funktionalität auswirken, sind die Benachrichtigungseinstellungen und die Berechtigungen. Die Benachrichtigungen machen es einfach, YouTube in den Hintergrund zu rücken, ohne die App tatsächlich zu löschen. Sie können im Wesentlichen alles zum Schweigen bringen, ohne die App tatsächlich zu löschen.

  7. Schließen Sie die Deinstallation ab

  8. Um die YouTube-App vollständig zu deinstallieren, musst du den Google Play Store besuchen, in dem der ursprüngliche Download stattgefunden hat. Die allerletzte Option auf dem Kontrollbildschirm sind App-Details im Geschäft . Wenn du diese Option auswählst, wirst du automatisch zum Play Store und zur YouTube-spezifischen Seite im Store weitergeleitet. Wählen Sie die Option "Deinstallieren", um die YouTube-App vollständig von Ihrem Android-Telefon zu entfernen.