So löschen Sie eine SD-Karte vollständig

Wenn Sie die SD-Karte Ihres Geräts zum Speichern von Bildern, Audiodateien, Dokumenten und sogar E-Mail-Nachrichten verwenden, enthält Ihre SD-Karte möglicherweise versteckte Dateien. Ein einfacher Klick- und Löschvorgang ist für die meisten Verwendungszwecke ausreichend, garantiert jedoch nicht, dass die Dateien dauerhaft gelöscht werden. In einigen Fällen kann ein Wiederherstellungsprozess sie immer noch zum Leben erwecken. Stellen Sie sicher, dass Sie die SD-Karten vollständig löschen , um vertrauliche Informationen zu entfernen.

Wenn Sie die SD-Karte vollständig löschen und sowohl sichtbare als auch versteckte Daten entfernen möchten, müssen Sie sie ohne Verwendung der Schnellformatierungsfunktion formatieren. Microsoft Windows kann diese Aufgabe ausführen, Sie benötigen jedoch einen SD-Kartenleser, um die Karte an Ihren Computer anschließen zu können.

Micro SD vs SD-Karten

Micro-SD- und normale SD-Karten dienen denselben Zwecken, haben jedoch unterschiedliche Größen. Beide sind Speichergeräte mit unterschiedlichen Kapazitätsstufen. Die Micro-SD- und SD-Karte können beide eine beeindruckende Datenmenge aufnehmen.

Die SD-Karte passt in den SD-Anschluss Ihres Standardcomputers und fungiert als Standardgröße, die von Anschlüssen und Lesegeräten verwendet wird. Digitalkameras und Videokameras verwenden SD-Karten zum Speichern Ihrer Fotos und Videos. Sie werden schnell und einfach an einen Computeranschluss übertragen, über den Sie auf diese Informationen zugreifen können.

Micro-SD-Karten sind auch speziell bei Kameras und Videokameras beliebt. Action- und andere kleinformatige Videokameras verwenden diese Karten regelmäßig. Das Übertragen der Informationen auf einen Computer bleibt einfach. Sie können die Micro-Version in einen Adapter einstecken, der in einen beliebigen Standard-SD-Kartenanschluss eingesetzt wird. Sie haben auch die Möglichkeit, die meisten Geräte auch mit einem USB-Kabel direkt an Ihren Computer anzuschließen.

PC-Formatierung zum Löschen

Wenn Sie die Dateien auf Ihrem PC löschen, werden sie nur aus der Ansicht entfernt und die Daten nicht vollständig gelöscht. Sie müssen die SD-Karte formatieren, um alles vollständig zu löschen. Glücklicherweise ist der Vorgang auf einem PC sehr einfach.

Legen Sie die SD-Karte in den SD-Kartenleser ein. Windows erkennt die SD-Karte als externes Speichergerät und weist ihr einen Laufwerksbuchstaben zu. Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche "Start" und wählen Sie "Computer", um den nativen Windows-Dateimanager zu starten.

Suchen Sie das von Windows Ihrer SD-Karte zugewiesene Laufwerk, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Format" aus dem Dropdown-Menü. Entfernen Sie das Häkchen in der Option Schnellformatierung, um sicherzustellen, dass alles gelöscht wird. Klicken Sie auf "Start", um mit dem Löschen zu beginnen und die SD-Karte zu formatieren. Dies kann je nach Kartengröße einige Zeit dauern.

Formatieren Sie die SD-Karte auf dem MAC

Der Prozess für MAC-Systeme unterscheidet sich vom PC, bleibt jedoch sehr einfach und unkompliziert. Öffnen Sie Ihr Disc-Dienstprogramm, um den Vorgang zu starten. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie auf diese Funktion zugreifen sollen, führen Sie eine Suche durch Ihre Lupe durch, um das Programm zu finden.

Suchen Sie die SD-Karte und klicken Sie im Disc-Dienstprogramm darauf. Klicken Sie auf die Option Löschen , um eine Dropdown- Liste mit Löschoptionen auszulösen. Zu diesem Zeitpunkt führen die meisten Benutzer nur einen regulären Löschvorgang durch. Dadurch werden nicht alle Daten dauerhaft von der SD-Karte gelöscht.

Klicken Sie je nach verfügbarer Option auf Format und dann auf FAT oder eFAT . Klicken Sie abschließend auf Löschen , um die SD-Karte vollständig zu löschen. Bei vollständigen Karten mit großen Video- und Audiodateien dauert der Vorgang einige Zeit. Seien Sie geduldig und warten Sie einige Sekunden, bis der Computer die SD-Kartendaten vollständig gelöscht hat.