Verwendet das iPhone Daten, um Personen zu schreiben?

Das iPhone ist ein leistungsstarkes Kommunikationswerkzeug, das viele Besitzer für seine SMS-Funktionen verwenden. Geschäftsinhaber, die täglich viele Nachrichten senden, können schnell große Rechnungen von ihren Mobilfunkanbietern abwickeln, es sei denn, sie haben unbegrenzte SMS-Pläne. Wenn Sie wissen, wie das iPhone Textnachrichten an Ihre Kontakte senden kann, können Sie die Verwendung Ihrer Datenmenge auf dem Telefon verhindern und Geld sparen. Das iPhone sendet sowohl herkömmliche Textnachrichten als auch Apples proprietäre iMessages über die Nachrichten-App.

SMS

Standardmäßig sendet das iPhone Textnachrichten über Ihr Mobilfunknetz über einen Dienst namens Short Messaging Service. Während SMS-Nachrichten nicht für Ihren Datentarif angerechnet werden, berechnet Ihr Netzbetreiber für jede gesendete und empfangene Nachricht eine Gebühr, wenn Textnachrichten nicht in Ihrem Tarif enthalten sind. Lange Nachrichten können noch kostspieliger sein, da jeweils 160 Zeichen in einer Nachricht separat berechnet werden können. In der Nachrichten-App des iPhones haben per SMS gesendete Texte einen grünen Hintergrund.

MMS

Nachrichten, die ein Foto oder Video enthalten, verwenden eine Technologie namens Multimedia Messaging Service. Ihr Mobilfunkanbieter berechnet MMS-Nachrichten wahrscheinlich getrennt von SMS-Nachrichten, verbraucht jedoch nicht Ihren Datentarif. Es gibt keine Zeichenbeschränkung für MMS-Nachrichten, obwohl Ihr Mobilfunkanbieter möglicherweise eine Beschränkung für die Größe des Bilds oder Videoclips festlegt. MMS-Nachrichten werden in der Nachrichten-App auch grün hinterlegt.

iMessage

Apple bietet einen Dienst namens iMessage mit iOS 5 und höher an, mit dem Benutzer Nachrichten über eine Wi-Fi-Verbindung an iPhone-, iPad-, iPod Touch- und Macintosh OS X-Benutzer senden können, ohne SMS- oder MMS-Gebühren zu erheben oder eine Ihrer Mobilfunkdaten zu verwenden . IMessages können auch über eine Mobilfunkverbindung gesendet werden, wenn Wi-Fi nicht verfügbar ist. Diese Nachrichten verwenden Ihre Datenplanberechtigung. Nachrichten, die als iMessages über WLAN gesendet werden, werden in der Nachrichten-App blau hinterlegt.

Verhinderung der Verwendung zellularer Daten

Sie müssten Tausende von Nachrichten mit 160 Zeichen senden, um ein Megabyte an Daten zu verwenden, aber Fotos und Videos verbrauchen Daten viel schneller. Verwenden Sie ein Wi-Fi-Netzwerk, um Bilder zu senden. Um eine versehentliche Nutzung von Mobilfunkdaten auf dem iPhone zu verhindern, öffnen Sie die App "Einstellungen", scrollen Sie zum Abschnitt "Nachrichten" und deaktivieren Sie "Als SMS senden" und "MMS-Nachrichten".