So ermitteln Sie die direkten Arbeitskosten pro Einheit

Die direkten Arbeitskosten hängen davon ab, wie schnell und effizient Ihre Mitarbeiter fertige Artikel produzieren. Obwohl die direkten Arbeitskosten mit jedem Produktionslauf variieren können und müssen, sollten Ihre direkten Arbeitskosten im gleichen Abweichungsbereich bleiben.

Durch die Berechnung der direkten Standardarbeitskosten pro Einheitssatz können Sie einen Toleranzbereich für die direkten Varianzkosten festlegen. Sie können diese Informationen verwenden, um zu identifizieren und zu untersuchen, warum Ihre tatsächlichen Kosten höher oder niedriger sind als Ihre Standardkosten für direkte Arbeitskräfte pro Einheit. Die Kenntnis der direkten Arbeitskosten pro Einheit erleichtert die Preisgestaltung und das Margenmanagement erheblich.

Berechnen Sie den Stundensatz

Der direkte Arbeitsstundensatz, auch als Lohnsatzstandard bezeichnet, umfasst den Stundensatz, die Nebenkosten und Ihren Anteil an den Lohnsteuern der Mitarbeiter. Berechnen Sie den Stundenwert der Nebenleistungen und der Arbeitnehmersteuern, indem Sie diesen Betrag durch die Anzahl der in der Lohnperiode geleisteten Arbeitsstunden dividieren.

Zum Beispiel verdient Ihr Mitarbeiter 10 US-Dollar pro Stunde, arbeitet eine 40-Stunden-Woche und hat Lohnsteuern von 60 US-Dollar . Teilen Sie 60 $ durch 40, um den Stundensatz von 1,50 $ zu erhalten . Addieren Sie die Lohnsteuer für Mitarbeiter in Höhe von 1,50 USD zum Stundensatz von 10 USD , um den gesamten direkten Arbeitsstundensatz von 11,50 USD zu erhalten .

Arbeitsstunden berechnen

Direkte Arbeitsstunden, auch als direkter Standard für die Arbeitseffizienz bekannt, sind laut Accounting Coach die Anzahl der direkten Arbeitsstunden, die für die Herstellung eines fertigen Artikels erforderlich sind. Wenn Sie Waren in Chargen produzieren, müssen Sie pro Einheit direkte Arbeitsstunden berechnen. Um diese Anzahl zu ermitteln, teilen Sie die Anzahl der produzierten Artikel durch die Anzahl der Stunden, die für die Produktion benötigt werden. Wenn die Herstellung von 10 Artikeln beispielsweise 10 Stunden dauert, dauert die Herstellung eines fertigen Produkts eine direkte Arbeitsstunde.

Berechnen Sie pro Stückkosten

Der direkte Standardarbeitssatz entspricht Ihren direkten Arbeitskosten pro Einheit. Um die Anzahl zu berechnen, multiplizieren Sie den direkten Arbeitsstundensatz mit der Anzahl der direkten Arbeitsstunden, die für die Fertigstellung einer Einheit erforderlich sind. Wenn beispielsweise der direkte Arbeitsstundensatz 10 USD beträgt und die Fertigstellung einer Einheit fünf Stunden dauert, betragen die direkten Arbeitskosten pro Einheit 10 USD multipliziert mit fünf Stunden oder 50 USD . Es kann am besten sein, einen Arbeitskostenrechner in Excel einzurichten, um diese Zahlen im Laufe der Zeit zu verfolgen.

Direkte Abweichung der Arbeitskosten

Mithilfe der direkten Varianz der Arbeitskosten können Sie laut Simple Studies feststellen, wann die Kosten den Toleranzbereich überschreiten. Berechnen Sie die tatsächlichen direkten Arbeitskosten pro Einheit und vergleichen Sie sie mit dem Standardsatz für direkte Arbeitskräfte. Der Unterschied ist Ihre direkte Abweichung der Arbeitskosten.

Wenn die tatsächlichen direkten Arbeitskosten pro Einheit unter dem Standardsatz für direkte Arbeitskräfte liegen, haben Sie eine günstige Abweichung. Die Herstellung der Artikel kostet Sie weniger als erwartet. Wenn die tatsächlichen direkten Arbeitskosten pro Einheit höher sind als der direkte Arbeitsstandard, haben Sie eine ungünstige Abweichung. Die Herstellung der Artikel kostet Sie mehr als erwartet.

Die Kontrolle der direkten Arbeitskosten ist ein wichtiger Bestandteil, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen seine Rentabilität beibehält.