So installieren Sie eine Logitech-Webcam ohne Disc

Wenn Sie eine externe Webcam kaufen und anschließen, sollte diese reibungslos und ohne große Probleme funktionieren. Dies wird oft als "Plug-and-Play" -Gerät bezeichnet. Die meisten Logitech-Webcams werden jedoch mit Discs geliefert, auf denen die zugehörige Software installiert wird, damit sie ordnungsgemäß funktionieren. Wenn Sie diese Installations-CD aus irgendeinem Grund verlieren, bedeutet dies nicht, dass Ihre Webcam niemals funktioniert.

Sollten Sie jemals eine neue Logitech-Webcam ohne CD installieren müssen, können Sie stattdessen auf die Website des Unternehmens gehen und die Installationssoftware direkt herunterladen. Befolgen Sie diese Anleitung, um die richtigen Treiber zu finden, herunterzuladen und zu installieren.

Schritt 1 - Schließen Sie Ihre Logitech-Webcam an und positionieren Sie sie

Richten Sie zunächst Ihre Logitech-Webcam ein, indem Sie sie dort positionieren, wo Sie sie verwenden möchten. Dies wird normalerweise am besten auf dem Monitor Ihres Computers platziert. Schließen Sie das USB-Kabel über einen verfügbaren USB-Anschluss an Ihren Computer an. Wenn Ihre Webcam nicht automatisch verfügbar wird, müssen Sie die Treiber herunterladen.

Hinweis: Sie sollten Ihre Webcam vor dem Herunterladen und Installieren der neuen Treiber vom Stromnetz trennen, da der Installationsassistent Ihnen mitteilt, wann Sie Ihre Webcam zum richtigen Zeitpunkt während des Installationsvorgangs wieder anschließen müssen.

Schritt 2 - Gehen Sie zur Logitech-Website und suchen Sie die entsprechenden Treiber

Navigieren Sie zunächst zur Logitech-Website . Bewegen Sie dort den Mauszeiger über die Registerkarte Support im oberen Menü. Dies zeigt Ihnen das Dropdown-Menü Support. Klicken Sie dort auf Downloads. Dort sollte ein Abschnitt mit dem Namen Webcams und Kamerasysteme angezeigt werden. Wenn Sie auf klicken, gelangen Sie zu einer Auswahl verschiedener Webcams und Kameraoptionen, aus denen Sie auswählen können.

Von hier aus können Sie den Unterabschnitt Webcam auswählen, um Ihr spezifisches Webcam-Produktmodell auszuwählen. Wenn Sie den Produktnamen Ihrer Webcam nicht kennen, überprüfen Sie Ihre Webcam auf die Modell- oder Teilenummer der Kamera. Sie können diese Nummer dann auf der Logitech-Website im Abschnitt Webcam-Software- und Treibersupport für Windows- Support für den spezifischen Produktnamen Ihrer Kamera nachschlagen .

Schritt 3 - Laden Sie die Treiber herunter und installieren Sie sie

Nachdem Sie Ihre spezifische Webcam-Produktnummer aus dem Abschnitt "Webcam" ausgewählt haben, sollten Sie zu einer Seite weitergeleitet werden, die alle Funktionen dieses Modells abdeckt. Klicken Sie hier auf den Abschnitt Downloads . Von dort aus werden Ihnen Optionen zum Herunterladen der neuesten Treiber für Mac OS oder Windows angezeigt . Wählen Sie den entsprechenden Computertyp und anschließend Ihr aktuelles Betriebssystem aus dem Dropdown-Menü.

Wenn Sie die richtige Version für das richtige Betriebssystem ausgewählt haben, klicken Sie auf Jetzt herunterladen . Nachdem Sie den Treiber heruntergeladen haben, öffnen Sie den Ordner, in dem Sie ihn gespeichert haben, und klicken Sie auf die Datei .pkg oder .exe , um den Installationsvorgang zu starten. Befolgen Sie von dort aus die Anweisungen des Treiberinstallationsprogramms, um die Installation abzuschließen.

Zusätzliche Apps von Logitech

Abhängig von der Art Ihrer Webcam müssen Sie möglicherweise zusätzliche Anwendungen installieren, von denen einige die Logitech G HUB-Software enthalten , mit der Sie Logitech-Geräte wie Headsets, Lautsprecher, Tastaturen und andere Geräte anpassen können.

Diese Art von Softwareanwendung ist wirklich nicht erforderlich, es sei denn, Sie verwenden mehrere Logitech-Geräte zusammen, z. B. eine Tastatur und eine Maus, zusätzlich zur Webcam. Der G Hub verfügt hauptsächlich über spielspezifische Funktionen. Wenn Sie dies also nicht tun, ist dies nicht unbedingt erforderlich. Außerdem enthält diese Software automatische Update-Downloads, was besonders ärgerlich sein kann, wenn Sie sie nicht einmal verwenden (obwohl dies mit der neuesten Version deaktiviert werden kann).

Andere Softwareanwendungen wie die App Logitech Capture arbeiten mit bestimmten Logitech-Webcams zusammen, damit Sie hochwertige Videoinhalte aus mehreren Quellen erstellen und live auf Youtube streamen können. Wenn Ihr geschäftlicher oder persönlicher Gebrauch von diesen Funktionen profitieren würde, ist dies natürlich eine App, die Sie möglicherweise installieren möchten. Wenn Sie die Webcam jedoch nur für geschäftliche Besprechungen oder persönliche Skype-Sitzungen mit Familienmitgliedern verwenden, sollten Sie diese unnötige Software vermeiden.

Fehlerbehebung bei einer Logitech-Webcam

Wenn Ihre Logitech-Webcam aus irgendeinem Grund nicht wie auf Ihrem Computer erkannt angezeigt wird, können Sie einige schnelle Korrekturen ausprobieren. Versuchen Sie zunächst, Ihre Webcam an einen anderen USB-Anschluss anzuschließen als den, an den sie derzeit angeschlossen ist. Wenn dies nicht funktioniert, schließen Sie die Webcam an den USB-Anschluss eines anderen Computers an und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn es von zwei Computern nicht erkannt wird, gibt Logitech an, dass die Webcam möglicherweise defekt ist.

Wenn Sie feststellen können, dass der USB-Anschluss nicht das Problem ist, überprüfen Sie, ob der heruntergeladene Treiber mit dem Produktnamen der von Ihnen verwendeten Webcam übereinstimmt . Verwenden Sie die oben aufgeführte Methode, um den richtigen Produktnamen über die Produkt- oder Teilenummer der Webcam zu ermitteln.

Es besteht auch eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass das Problem darin besteht, dass Ihre Webcam an einen USB 3.0-Anschluss anstelle eines USB 2.0-Anschlusses angeschlossen ist. Wenn Sie immer noch Probleme haben und keines der oben genannten Probleme behoben ist, wenden Sie sich direkt an Logitech, um zusätzliche Unterstützung zu erhalten.