So schließen Sie einen Splitter zur Verwendung mit Kabel und Hochgeschwindigkeitsinternet an

Wenn Ihr Unternehmen Kabelfernsehen und Highspeed-Internetzugang von derselben Firma über dieselbe Leitung erhält, können Sie Ihren Internet-Router und eine oder mehrere Kabelboxen mithilfe eines Koaxial-Splitters mit dem Internet verbinden. Splitter sind kostengünstig und einfach zu installieren und können online, in Elektronikgeschäften oder sogar in Drogerien gekauft werden. Wenn Sie nach der Installation eines Kabelfernseh-Splitters Probleme mit Ihren TV-Signalen oder der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung bemerken, wenden Sie sich an Ihre Kabelfirma, um Hilfe zu erhalten. Möglicherweise kann eine stabilere Lösung gefunden werden. Sie können auch drahtlose digitale Alternativen zu herkömmlichem Kabelfernsehen verwenden, um Kabel zu reduzieren.

Verwenden eines Internet-Kabelspalters

Traditionell leiten Kabelunternehmen Signale für Telefon-, Fernseh- und Internetdienste über Koaxialkabel. Ihr Kabelunternehmen installiert möglicherweise mehrere Steckdosen in Ihrem Büro oder zu Hause für Ihren Internet-Router und eine oder mehrere Kabelboxen. Wenn Sie jedoch nicht über genügend Kabelsteckdosen verfügen, können Sie einen Koaxialteiler und Kabellängen verwenden, um zusätzliche Anschlüsse einzuführen.

Splitter und Koaxialkabel sind in Elektronikgeschäften, Baumärkten und anderen Einzelhändlern erhältlich. Lesen Sie Online-Bewertungen für verschiedene Splitter, um eine hochwertige zu erhalten, die wenig Rauschen in Ihre Leitung einbringt, um eine Beeinträchtigung Ihrer Internet- und TV-Signale zu vermeiden.

Vorbereitung für die Installation

Planen Sie die Installation eines Splitters in der Nähe der Stelle, an der die Kabelleitung in Ihren Raum führt. Messen Sie, um die richtige Länge des Koaxialkabels für den Anschluss an den Splitter und die Geräte zu ermitteln, die Sie anschließen müssen, z. B. Kabelboxen und Router. Kürzere Kabel sind im Allgemeinen besser, da sie weniger Platz beanspruchen und weniger Leitungsrauschen verursachen. Einige Splitter haben mehr als zwei Ausgänge, aber es ist am besten, einen mit so wenig wie möglich zu kaufen, um Signalprobleme zu vermeiden.

Splitter installieren

Wenn Sie bereit sind, den Splitter zu installieren, trennen Sie die Kabel von allen Geräten, an die sie derzeit angeschlossen ist. Koordinieren Sie mit anderen Benutzern Ihres Kabeldienstes, um eine Zeit zu finden, die nicht stört. Trennen Sie dann die Kabelleitung und befestigen Sie sie am Eingangsende des Splitters. Schließen Sie die neuen Koaxialkabel an die Ausgangsenden des Splitters und an die Geräte an, die Sie anschließen.

Ziehen Sie die Kabelverbindungen mit Ihren Händen und gegebenenfalls mit einer Zange oder einem Schraubenschlüssel fest, und achten Sie darauf, dass Kabel, Splitter oder Geräte nicht beschädigt werden. Starten Sie die Geräte neu und stellen Sie sicher, dass sie TV- und Internet-Signale empfangen. Wenn Sie nach der Installation eines Splitters feststellen, dass die Signale schwach oder die Verbindungen langsam sind, wenden Sie sich an Ihre Kabelgesellschaft.

Möglicherweise können Sie auch eine andere Kabelsteckdose installieren, wenn Sie das Gewirr von Kabeln und Splittern als störend empfinden. Es kann auch hilfreich sein, eine Steckdose für Ihren WLAN-Router in der Nähe der Stelle zu installieren, an der Sie Computer und andere digitale Geräte am häufigsten verwenden, da diese auf diese Weise das beste Signal erhalten. Drahtlose Signalverstärker helfen beim Senden von Signalen an Wänden und über große Entfernungen.

Splitter-Alternativen finden

Möglicherweise können Sie moderne drahtlose Technologie verwenden, um die Notwendigkeit von Splittern zu vermeiden. Einige Kabelunternehmen und andere TV-Anbieter bieten Boxen an, mit denen Programme über Ihren Internet-Router drahtlos auf Ihren Fernseher gestreamt werden können. Möglicherweise können Sie die benötigten Programme auch über ein Smart-TV-Gerät abrufen, möglicherweise mit Add-Ons wie einer Roku-Box, einem Amazon Fire TV Stick oder einem Google Chromecast.

In einigen Fällen können Sie Ihren herkömmlichen Kabeldienst möglicherweise durch billigere digitale Alternativen ersetzen, ohne dass Splitter und lange Kabel erforderlich sind. Suchen Sie nach Geräten und TV-Diensten, die Ihren Anforderungen entsprechen.